Reicht nicht

"Die Neuzeit wird häufig dargestellt als ein Erwachen der Vernunft aus dem Schlaf, als das Ans-Licht-Kommen der Menschheit, die aus dunkler Zeit emporsteigt. Ohne Christus reicht jedoch das Licht der Vernunft nicht aus, um den Menschen und die Welt zu erleuchten. Darum klingt das Evangelienwort des Weihnachtstages: 'Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt', mehr denn je wie eine Verkündigung des Heils für alle." (Benedikt XVI.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0