Freude am Glauben - Interview mit P. Prior Pirmin

Unser Pater Prior wurde von zwei "Zeus-Reportern" (die auch Messdiener in unserer Pfarrei sind) zum Jahr des Glaubens interviewt. Den Artikel finden Sie unter www.derwesten.de: "Papst Benedikt hat zum 'Jahr des Glaubens' aufgerufen. Was ist damit gemeint und was soll es bewirken? Die Zeus-Reporter Alexander Imberger und Beda Jurgeleit sprechen mit Pater Prior Pirmin Holzschuh, Leiter des Zisterzienserklosters Stiepel, über Glauben, das Leben als Mönch und den Bezug von Jugendlichen zur Kirche." Weiterlesen auf www.derwesten.de Foto © Zeus

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sr. M. Cora (Montag, 21 Januar 2013 18:18)

    Frage: Wie kann man denn die Zehn Gebote neu interpretieren? "Du sollst..." ist doch ziemlich klar und deutlich, oder nicht?
    Benedictio & Pax aus Marienstern

  • #2

    Pater Elias OCist (Dienstag, 22 Januar 2013 08:13)

    Lieber Sr. M. Cora,

    ja, die 10 Gebote sind ziemlich klar und deutlich,
    nur muss man sie den Menschen dennoch erläutern und erklären:

    z.B.: Du sollst nicht die Ehe brechen:
    Erklären, was für ein Unheil das über die Kinder bringt etc.

    oder: Du sollst nicht töten:
    heißt auch: Du sollst nicht abtreiben:
    Mensch ab Empfängnis etc.

    Also, ich denke, in diesem Sinne meinte Pater Prior,
    man müsse die 10 Gebote neu (wieder) erläutern, interpretieren :)

    Liebe Grüße, Gottes Segen, Pater Elias