Geistliche Abende in der Fastenzeit: Zion & Golgota

Ganz herzlich laden wir zu unseren beiden geistlichen Abenden in der Fastenzeit ein: Der 1. Geistliche Abend findet am Montag, 25. Februar, um 20.00 Uhr statt (gerne können Sie auch bereits um 19.15 Uhr zum Rosenkranzgebet kommen). Der Vortragende Pater Dr. Herbert Schneider OFM, Leiter der Johannes-Duns-Skotus-Akademie (Mönchengladbach), wird an beiden Abenden zum Thema "Zion & Golgota" sprechen: "Diametral liegen geographisch Sion und Golgota. Auch theologisch sind beide Gegensätze, obwohl eng verwoben. Auf dem Zion - die Weisheit thront an der Seite Gottes - ist das am Sinai gegebene Gesetz wirksam. Auf Golgota schenkt Gott seinen Sohn hin. Sieg der Liebe Gottes über Gesetz und Tod. Zion ist der höchste der Berge, weil Gott auf ihn seine Heilsgegenwart zeigt und schenkt. Der Zion ist der von Gott errichtete Berg. Durch die Torheit des Menschen, der die gegebene Ordnung vom Zion durch sein Handeln stört; Störung durch den Fall des Menschen. Das bedingt eine Erneuerung des Zion. Die Wiederherstellung der Liebe Gottes zu seinem Volk durch Gottes Sohn: Jesus Christus auf Golgota. Der Neue Bund!" Herzlich willkommen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0