Zu Besuch im Kloster Amelungsborn

Einmal im Jahr gibt es ein Zusammentreffen mit der Familiaritas des evangelisch-lutherischen Zisterzienserklosters Amelungsborn. In diesem Jahr waren wir wieder vom 15. bis 16. Februar bei unseren evangelisch-zisterziensischen Mitbrüdern eingeladen. Wie immer war es ein herzliches Miteinander. Wir nahmen an ihrem Chorgebet teil, am Samstag feierten zuerst wir die Heilige Messe, im Anschluss hielten die Amelungsborner ihr Abendmahl. Gemäß den Auflagen des Heiligen Stuhls gab es jedoch keine Interkommunion. Einer der Amelungsborner Brüder referierte über das "Magnificat" bei Martin Luther und unser Pater Bruno hielt einen Vortrag über das 2. Vatikanische Konzil. Trotz mancher unterschiedlicher Glaubensauffassungen ist ganz offensichtlich dennoch ein guter mitbrüderlicher Umgang möglich. Im nächsten Jahr kommen die Amelungsborner wieder zu uns!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0