Zukunft liegt in privaten sozialen Netzwerken

Gestern Abend sprach Prof. Dr. Guido Heuel zum Thema "Das private Pflegearrangement - Das soziale Netzwerk der häuslichen familiaren Pflege als elementare Unterstützung". Heuel betonte während des Abends mehrfach die Notwendigkeit, schon frühzeitig (nicht erst mit 70) soziale Netzwerke aufzubauen. "Private (informelle) Netzwerke sind notwendig für ein langfristiges und vor allem stabiles häusliches Pflegearrangement, welches allen Beteiligten ein Optimum an Lebensqualität ermöglicht. Dies gelingt umso besser, je mehr die Pflege und Betreuung auf möglichst viele Schultern verteilt werden kann und je besser die Hilfen aufeinander abgestimmt sind. Ein in diesem Sinne funktionierendes privates Netzwerk hilft Pflegenden Angehörigen bei der tagtäglichen Bewältigung ihrer Pflegeaufgabe und dabei - trotz vielfältiger Beanspruchungen - selbst gesund zu bleiben." (Quelle) - Da der Vortrag eher in Form eines Dialogs gehalten wurde, können wir diesmal leider keinen Podcast zur Verfügung stellen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0