25 Jahre Ankunft der Mönche in Stiepel - Herzliche Einladung zu den Feierlichkeiten!

Am Hochfest des heiligen Bernhard von Clairvaux, dem 20. August 1988, wurden vier Mönche aus dem Zisterzienserstift Heiligenkreuz im Wienerwald, von Abt Gerhard Hradil entsendet, um im Ruhrgebiet, in Bochum, ein Kloster zu gründen. Langjährige Bemühungen des ersten Bischofs von Essen, Franz Kardinal Hengsbach, hatten dies ermöglicht. Am Fest der Enthauptung Johannes des Täufers, dem 29. August 1988, feierten die Zisterzienser ihren ersten Gottesdienst in der Kirche St. Marien in Stiepel. In großer Dankbarkeit blicken wir auf dieses Ereignis vor 25 Jahren zurück und laden zu folgenden Feierlichkeiten herzlich ein:

  Samstag, 7. September 2013
17.15 Uhr  Vesper mit den Zisterziensermönchen von Stiepel und Heiligenkreuz
18.00 Uhr

Feierliche Pontifikalmesse mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck

 

und den Gründermönchen Abt Maximilian, Abt Christian und Altprior Beda,

 

anschließend Agape im Rahmen des Pfarrfestes

 

Sonntag, 8. September 2013

11.30 Uhr

Feierliche Pontifikalmesse mit Abt Dr. Maximilian Heim OCist,

 

musikalische Gestaltung durch den Chor von St. Marien

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rainer Könen, Diakon (Freitag, 06 September 2013 11:17)

    Liebe Gemeinschaft von Stiepel,
    zum Jubiläum herzlichen Glückwunsch und Gottes reichen Segen.
    Leider kann ich an den Feierlichkeiten nicht teilnehmen. Werde aber an meinem Altar in unserere Kirche an sie denken.
    Mit herzlichem Gruß
    Rainer Könen, Diakon