Biblische Katholische Sexualethik | Auditorium mit Prof. Dr. Klaus Berger am 22. September um 20.00 Uhr

Prof. Dr. Klaus Berger (Heidelberg) spricht bei unserem Auditorium am 22. September 2015 um 20.00 Uhr zum Thema: "Biblische Katholische Sexualethik": Statt Verklemmtheit also biblische Bejahung der Leiblichkeit. Statt Ängstlichkeit die Freude über das Geschenk der Sexualität – wie es im Hohelied Salomos steht. Statt  der Muffigkeit und Spießigkeit der Konzentrierung auf die Geschlechtsorgane die Eleganz und Schönheit der Zärtlichkeit. Statt fieser Witze die augenzwinkernde Leichtigkeit katholischen Humors (rechts- und linksrheinisch). Statt der Panik, die schon von dem Wort von 'unehelich' ausgeht die Ehe als Zielvorstellung. Eine Ehe, die sich in der Ehe zwischen Gott und Mensch, Christus und Kirche geborgen und nicht verdächtigt weiß. Merke: Wo so viel Unrecht geschieht, da kann auch die Quelle des Segens und Neuwerdens verborgen sein."