Vier neue Novizen in Heiligenkreuz

Am 14. August, dem Vorabend von Mariä Himmelfahrt, sind in unserem Mutterkloster, Stift Heiligenkreuz im Wienerwald, vier junge Männer durch die Feier der Einkleidung in die Klostergemeinschaft aufgenommen worden. Da Kloster Stiepel nach wie vor rechtlich mit Heiligenkreuz verbunden ist, können daher auch wir Stiepeler Mönche sagen, dass wir vier neue Mitbrüder bekommen haben. Die Ordensnamen unserer neuen Mitbrüder sind: Frater Linus, Frater Christophorus, Frater Ambrosuis und Frater Basilius. Derzeit gibt es in Heiligenkreuz und Stiepel zehn(!) Novizen: Fünf „alte“ Novizen, die am 19. August ihre zeitliche Profess machen, die vier neu Eingekleideten  und unseren Novizen Frater Cassius in Stiepel. Die Gemeinschaft von Heiligenkreuz (inkl. Stiepel) ist damit auf 101 Mönche angewachsen und somit auf einem neuen Höchststand.

Wir sind dafür Gott zu großem Dank verpflichtet, und wir bitten auch Sie um das Gebet für unsere "Neulinge" und für unsere Gemeinschaft!

Foto: Die neun Heiligenkreuzer Novizen (die vier "neuen" in der hinteren Reihe) mit Abt Maximilian und dem Novizenmeister P. Rupert. Im Hintergrund die barocke Dreifaltigkeitssäule im Stiftshof von Heiligenkreuz mit dem hl. Bernhard.