Auditorium am Dienstag, 05. Dezember 2017

Der evangelische Pfarrer Dr. Norbert Roth aus München wird zum Thema sprechen:

„... Das Heilmittel für das jeweilige konfessionelle Defizit liegt immer in den Händen der anderen.“

Dass die Kirche gespalten ist, bleibt ein geistlicher Skandal – dass Gott aber dennoch in und durch Konfessionsgemeinschaften wirkt und Menschen zum Bau des Reiches Gottes sammelt, zeigt seinen gnädigen Umgang mit menschlichen Begrenztheiten. Wir wollen an diesem Abend darüber nachdenken, welche Bedeutung die Ortsgemeinde und die Weltkirche in ihrer immensen Pluralität und dem ihr doch innewohnenden Einheits-Gen für die Gesellschaft, für Europa und die ganze Welt hat.

Beginn des Vortrags ist um 20:00 Uhr im Pfarrheim.

Herzliche Einladung!