Auditorium am Dienstag, 12. Juni

P. Elmar Salmann OSB spricht zum Thema:

Religiöse Wetterwenden – wohin entwickelt sich das Christentum?

Der Vortrag möchte den sozialen und religiösen Wandlungen der letzten Jahrzehnte Kontur geben und Tendenzen aufzeigen, wohin die Spiritualität und Gestalt des Christentums sich entwickeln könnten. Was bedeutet dogmatisch und seelsorglich die Akzentverschiebung zum lukanisch-spirituell-demokratischen Empfinden? Wie kann man ihr gerecht werden?

P. Elmar Salmann OSB, geb. 1948 in Hagen, studierte Theologie in Paderborn, Wien und Münster. Er wurde 1972 zum Priester geweiht und trat ein Jahr später in die Benediktinerabtei Gerleve ein. Von 1981-2012 war er Ordinarius für Systematische Theologie und Philosophie in Rom. Sein Interesse gilt besonders dem Verhältnis von Moderne und Christentum, Psychologie und Gnade, Trinität und sozialer Ordnung, Erfahrung und Symbolik. Seit 2012 ist er in der Seelsorge tätig und hält kulturelle Vorträge.

Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 12. Juni 2018 um 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Marien Stiepel. Herzliche Einladung!

Bild: P. Elmar Salmann aus der Benediktinerabtei Gerleve.