Aschermittwoch

Am Aschermittwoch wird in der Heiligen Messe, den Gläubigen, die das wünschen, ein Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet. Dazu spricht der Priester die Worte: „Bedenke, Mensch, dass du Staub bist und zum Staub zurückkehren wirst.“ Dieser Ritus erinnert uns daran, dass unser Leben vergänglich ist, und wir so leben sollen, dass wir jederzeit bereit sind, vor das Angesicht Gottes hinzutreten.

Bei uns in der Kirche St. Marien Stiepel wird das Aschenkreuz in der Frühmesse um 7:15 Uhr und in der Gemeindemesse um 18:30 Uhr ausgeteilt.

Bild: Das Aschenkreuz wird auf die Stirn gezeichnet.