Neue Gottesdienst- und Beichtzeiten

Ab Aschermittwoch, 26. Februar 2020, gibt es bei uns im Kloster neue Zeiten für einige Horen des Chorgebets und einige andere Gottesdienste. Wichtigste Änderung ist, dass die Vesper von nun an jeden Tag schon um 17:45 Uhr beginnt. Folglich werden auch die vorausgehende Anbetung und die Beichtgelegenheit eine Viertelstunde vorverlegt, nämlich mit Beginn um 16:45 Uhr. Auch der Beginn der Laudes wurde etwas geändert. Die Messzeiten ändern sich nicht.

An den Donnerstagen, an denen die sog. "Heilige Stunde" stattfindet (das ist in der Regel der erste Donnerstag des Monats) und an den Sonntagen der Fastenzeit entfällt die Anbetung vor der Vesper. Beichtgelegenheit wird jedoch auch an diesen Tagen bestehen.

Hier eine Übersicht der neuen (täglichen) Zeiten:

06:00 Uhr: Lesehore (deutsch)

06:45 Uhr: Laudes (Morgenlob)
07:15 Uhr: Konventmesse (mittwochs: 18:30 Uhr)
12:00 Uhr: Mittagshore

16:45 - 17:20 Eucharistische Anbetung

16:45 - 17:30 Beichtgelegenheit

17:45 Uhr: Vesper (Abendlob)

18:30 Gemeindemesse

19:50 Uhr: Komplet (Sonntags und in weiteren Ausnahmefällen ist die Komplet gleich im Anschluss an die Vesper in der Bernardikapelle.)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: Pendeluhr.