Auditorium am 19. Januar 2021

Dr. Renate Gottschewski spricht zum Thema:

"Vom Weg zum Ziel: Pilgern auf der Bonifatius-Route"

Seit Jahren schon erlebt das Pilgern in Europa steten Aufschwung bei einer sehr breiten Öffentlichkeit. Während einige sich als explizite Wallfahrer auf den Weg machen, folgen andere einer unbewusst religiösen Suchbewegung auf ein unbekanntes Ziel. Renate Gottschewski erzählt vom Erlebnis, einem Leichenzugweg zu Fuß nachzuspüren, der vor rund 1250 Jahren den heiligen Bonifatius von Mainz nach Fulda zu Grabe trug. Im Sommer 2017 folgte sie dieser 172 km langen Bonifatius-Route. Mit ihrem Vortrag lädt sie ein, das Jesuswort in neuem Kontext zu entdecken: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“ (Joh 14,6).

Dr. Renate Gottschewski wirkt als engagierte Katechetin in ihrer Bochumer Pfarrei St. Franziskus. Gerne teilt sie ihre reiche Erfahrung mit der christlichen Praxis des Pilgerns, wozu das sportliche Marathonlaufen ihr ursprünglich den Zugang eröffnete. Sie studierte Landwirtschaft und Organisationspsychologie und arbeitete in der Personalberatung. Mit ihrem Mann hat sie drei Söhne.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nur per Livestream möglich.

Bild: Dr. Renate Gottschewski.