Eine sportliche Spiritualität

Gemeinsam mit Abt Laurentius Schlieker von der Benediktinerabtei Gerleve erlebten wir heute einen gnadenreichen Einkehrtag. Abt Laurentius sprach von der Weitung des Herzens (dilatatio cordis), die wir - gleich einem guten Sportler - gewinnen sollten: insoferne könne man auch von einer "sportlichen" Spiritualität des heiligen Benedikt sprechen: Dieser verwende zudem gerne Zeitwörter wie "rennen" (currere) und "eilen" (festinare), wenn es um den Gottesdienst und den guten Eifer der Mönche gehe. Der Abt wies auch auf die Verantwortung hin, welche wir Christen in der Welt haben: "Christus lebt in uns! Und damit sind wir Christus für die Welt!" Durch uns, durch unser gutes Verhalten sollen die Menschen den Weg zum Herrn finden! - Es lohnt sich, zumindest einmal im Jahr an einem Einkehrtag teilzunehmen: Im Jahr des Glaubens bieten wir zahlreiche interessante Einkehrtage an: Hier geht es zur Übersicht: Klick. Das Foto zeigt unsere Gemeinschaft mit Abt Laurentius in der Mitte (P. Andreas und P. Bruno fehlen, dafür ist Frater Aegidius aus Heiligenkreuz rechts außen zu sehen).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0