Segen, Fluch, Habsucht und eine Eselin

Prof. Dr. Christian Frevel von der Ruhr-Universität Bochum spricht beim nächsten Auditorium Kloster-Stiepel am 5. Februar um 20.00 Uhr zum Thema: "Segen, Fluch, Habsucht und eine Eselin - Die Erzählung von dem Seher Bileam, der kein Prophet sein durfte": "Schon unter den Kirchenvätern war man sich über den Charakter Bileams uneins: Für den großen Kirchenlehrer Augustinus war Bileam ein Falschprophet und Götzendiener von Beginn an, für Hieronymus hingegen ein durchaus frommer Mann, der aber später in seinem Leben durch Habsucht verleitet wurde, von seinem wahren Prophetentum abzufallen. Beide Ansichten haben ihre biblischen Wurzeln. Immer schon hat der Spott über den uneinsichtigen und störrischen Bileam, dessen Eselin sogar schlauer als er selbst ist, die Exegeten und Literaten angeregt, über den Charakter Bileams nachzudenken..."Herzliche Einladung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0