Seine Gegenwart

"Gott ist nicht gekommen, das Leid zu beseitigen, er ist nicht gekommen, es zu erklären, sondern er ist gekommen, es mit seiner Gegenwart zu erfüllen." (Paul Claudel)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0