Bericht vom Weltjugendtag - Bistum Essen

Das Bistum Essen postet auf Facebook: "Nicht ganz so schön ist das Wetter in Rio de Janeiro. Hier regnet es zeitweise kräftig, schließlich ist Winter. Die gute Laune lassen sich die Pilgerinnen und Pilger aus der ganzen Welt nicht vermiesen. Trotz strömenden Regens und einem Temperatursturz auf 15 Grad feierten mehr eine halbe Million junge Pilger aus aller Welt am berühmten Strand von Copacabana den Startschuss für den 28. Weltjugendtag. Mit dabei auch die Pilgergruppe aus dem Bistum Essen, die sich erst einmal zum Gruppenfoto mit Bischof Franz-Josef Overbeck traf." Auch unser Pater Gabriel ist vorne auf dem Foto zu sehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0