Eine ganz besondere Wallfahrt!

Es war ein voller Erfolg die erste Wallfahrt für Obdachlose und Bedürftige im Kloster Stiepel. Es wurde intensiv gebetet, gesungen und gegessen! Organisiert wurde die Wallfahrt von unserem P. Gabriel Chumacera OCist mit seinem Team und den Missionarinnen der Nächstenliebe (Mutter-Teresa-Schwestern). Nach der Hl. Messe gab es eine tolle Verköstigung, sowie philippinische Gesänge und Tänze. Nach einer kurzen Pause beteten die Teilnehmer den Marienweg und brachten ihre Anliegen vor die Pietà in der Wallfahrtskirche. Sodann gab es Kaffee & Kuchen von den Frauen und P. Florian.

Der Hl. Laurentius sagt: „Die Armen und Kranken sind der wahre Schatz der Kirche!“ Deswegen sind wir froh und dankbar für diese Initiative!

Foto:  Die Wallfahrer auf dem Marienweg.