Advent

Das Weihnachtsfest nähert sich mit großen Schritten. Wir wissen, dass es dieses Jahr anders wird als sonst. Die Bedingungen der Corona-Krise machen vielen Menschen zu schaffen und werden auch die Festtage überschatten. Als Christen wissen wir aber, dass das Wesentliche am Weihnachtsfest nicht die festliche Stimmung ist, die wir in diesem Jahr vielleicht vermissen, nicht die Weihnachtsmarktatmosphäre  und der Glühwein, auch nicht die Geschenke, ja nicht einmal das Treffen mit Familie, Freunden oder Bekannten. Das Wesentliche an Weihnachten, auf das wir uns besonders im Advent vorbereiten wollen, ist das Gedenken an die Geburt Christi - Gottes Sohn, der Mensch wurde, um uns zu erlösen. Die Kerzen am Adventskranz erinnern uns daran, dass die Geburt Jesu Christi Licht in die Dunkelheit dieser Welt gebracht hat. Und der Schein dieses Lichtes wird ganz besonders dann sichtbar, wenn ringsherum alles dunkel ist. Vielleicht können uns die Einschränkungen, die wir aufgrund der Corona-Pandemie hinnehmen müssen, sogar eine Hilfe sein, uns auf das Wesentliche zu besinnen.

Bild: Adventskranz in der Kirche St. Marien Stiepel.